frankfurter-diskurs-slider

14. August 2019 • ODDO BHF Aktiengesellschaft

Die 2015 gegründete Reihe „Frankfurter Diskurs“ beschäftigt sich in unregelmäßigen Abständen mit aktuellen Kapitalmarktthemen. Zur vierten Veranstaltung möchten wir Sie sehr herzlich einladen.

Das Thema „Europa vs. Rendite“ steht am 14. August 2019 um 14.00 Uhr im Zentrum des 5. Frankfurter Diskurses, zu dem wir Sie sehr herzlich in die ODDO BHF Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, einladen.

Politische Äußerungen und Entscheidungen beeinflussen immer stärker die Kursentwicklung an den Börsen.

China hat es mit einem autokratisch kapitalistischen System innerhalb von 40 Jahren vom Entwicklungsland zur stärksten Wirtschaftsnation der Welt gebracht. Europa dagegen ringt damit mit einer Stimme auf diese Herausforderungen zu reagieren. Die USA wiederum orientieren sich geostrategische immer mehr Richtung Asien und stellen damit die Jahrzehnte lange Partnerschaft mit Europa in Frage.

Worauf kommt es jetzt an, wohin steuert unser Kontinent? Diese und weitere aktuelle politische und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des 5. Frankfurter Diskurses. 

Die Veranstaltung wird beim FPSB Deutschland mit 2,5 CPD-Credits bewertet.

Referenten 2019

Robert Halver, Moderator

Nach dem Studium der BWL begann Robert Halver als Wertpapieranalyst bei der Sparkasse Essen. Anschließend analysierte er bei der Privatbank Delbrück & Co die internationalen Kapitalmärkte und die Branchen Auto und Telekom. Als Chefstratege formulierte er später die Anlagestrategie.
2001 wechselte Robert Halver als Direktor zur Schweizer Privatbank Vontobel. Neben der Anlagestrategie für Deutschland war er für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.
Seit 2008 ist Herr Halver bei der Baader Bank AG in Frankfurt tätig. Als Leiter Kapitalmarktanalyse schätzt er die internationalen Finanzmärkte ein. Ebenso ist er für die Außendarstellung verantwortlich.
Herr Halver verfügt auch über breite Erfahrung in der politischen Hintergrundanalyse. Über seine regelmäßige Medienpräsenz in TV und auf Radiostationen, auf Fachveranstaltungen und Anlegermessen sowie Publikationen und als Kolumnist ist er einem großen Anlegerpublikum bekannt. Er steht für Meinungsstärke und klare Worte.

Wolfgang Bosbach

Wolfgang Bosbach – CDU-  ehemaliger Vorsitzender d. Innenausschusses des Deutschen Bundestages & ehem. stellv. Vorsitzender der Bundestagsfraktion

Geboren am 11. Juni 1952 in Bergisch Gladbach

BERUFLICHER WERDEGANG

  • 1968 Mittlere Reife
  • Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
  • 1972 – 1974 Supermarktleiter
  • 1974 – 1977 Besuch der Rheinischen Akademie Köln mit Abschluss „Staatlich geprüfter Betriebswirt“
  • 1980 Abitur auf dem zweiten Bildungsweg
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • 1988 erstes juristisches Staatsexamen, Köln
  • 1991 zweites juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Köln
  • Seit 1991 Rechtsanwalt in der Kanzlei Winter Rechtsanwälte, Bergisch Gladbach

POLITISCHER WERDEGANG

  • Seit 1972 Mitglied der CDU
  • 1975 – 1979 Mitglied des Kreistages des Rheinisch-Bergischen Kreises
  • 1979 – 1999 Mitglied des Rates der Stadt Bergisch Gladbach
  • 1994 – 2013 jede Wahlperiode vom Rheinisch-Bergischen Kreis direkt in den Deutschen Bundestag gewählt
  • 2003 – 2005 stellvertretender Vorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalen
  • 2000 – 2009 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU -Bundestagsfraktion für das Ressort Innen- und Rechtspolitik
  • November 2009 – September 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages

MITGLIEDSCHAFTEN IM BUNDESTAG

  • Ordentliches Mitglied des Innenausschusses
  • Stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz
  • Stellvertretendes Mitglied des Vermittlungsausschusses

MITGLIEDSCHAFTEN IN SONSTIGEN GREMIEN

  • Mitglied des Aufsichtsrats der Signal Iduna Allgemeine Versicherung AG
  • Mitglied des Beirats des Öffentlichen Dienstes (ÖD-Beirat) der Deutschen Beamten-Versicherung AG
  • Ehrenpräsident der KG „Großer Gladbacher von 1927 e.V.“
  • Mitglied des Gesellschaftsausschusses der Bayer 04 Sportförderung
  • Mitglied im Beirat des 1. Fußball-Club 01/07 e.V.

Prof. Dr. Klemens Skibicki

Klemens Skibicki, Jahrgang 1972, ist ein deutscher Wirtschaftshistoriker und Hochschullehrer.
Nach seinen Diplom-Abschlüssen zunächst in Betriebswirtschaftslehre und anschließend Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln promovierte er am gleichen Ort zum Dr. rer. pol. im Fach Wirtschaftsgeschichte. Seit 2004 ist er Professor für Marketing und Marktforschung an der Cologne Business School.
2006 gründete er gemeinsam mit Frank Mühlenbeck die Unternehmensberatung Brain Injection Ltd. & Co. KG. Seit 2012 gehört Brain Injection zur Convidera GmbH.
Anfang 2010 gründete Skibicki gemeinsam mit Frank Mühlenbeck sowie Christian Solmecke und Ralf Höcker das Deutsche Institut für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI) als An-Institut an der Cologne Business School. Thematisch bewegt sich Skibicki im Bereich Internet, speziell Social Media Marketing und Social Commerce sowie gesellschaftliche Auswirkungen der sozialen Medien des Web 2.0.
Seit Januar 2013 ist Skibicki Kern-Mitglied des Beirates „Junge digitale Wirtschaft“ beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.
Seit 2014 ist Skibicki Mitglied des Botschafter-Kreises für den Bereich „Unternehmen“ rund um den Beauftragten für die Digitale Wirtschaft, Tobias Kollmann, und des Wirtschaftsministers von Nordrhein-Westfalen Garrelt Duin.

Dr. Ulrich Kaffarnik

Dr. Ulrich Kaffarnik, DJE Investment S.A., war nach seinem Studium bei verschiedenen Banken tätig. 1991 wechselte er in die Investmentfondsbranche. Nach zwei Jahren bei Schröder, Münchmeyer, Hengst & Co in Frankfurt übernahm er die Leitung des Fondsmanagements der Franken-Invest Kapitalanlagegesellschaft in Nürnberg, wo er 1996 in die Geschäftsführung berufen wurde.
Vor seinem Eintritt bei der DJE Kapital AG als Vorstand war er im Jahr 2006 Geschäftsführer bei BHW Invest.
Er verantwortet den Bereich Fondsmanagement & -handel. Außerdem ist er Geschäftsführer unserer Luxemburger Kapitalanlagegesellschaft, der DJE Investment S.A.

Kai Franke

Kai Franke ist seit 2007 Geschäftsführer des BHF TRUST und mitverantwortlich für die Anlagepolitik der Vermögensverwaltung der ODDO BHF Aktiengesellschaft. Er ist Mitglied in zahlreichen Spezialfonds und Stiftungen institutioneller Kunden. Bei der ODDO BHF Aktiengesellschaft war Herr Franke zuvor Chief Investment Officer Private Banking sowie Leiter des Buy-side Research.

Frank Fischer

Frank Fischer ist seit 2005 Vorstand der Shareholder Value Management AG und übt dort die Funktion des Chief Investment Officers aus. Außerdem ist Frank Fischer im Vorstand des Zentrum für Value Investing, und Vorstandsmitglied der Shareholder Value Beteiligungen AG. Bis Ende 2005 war Frank Fischer als Geschäftsführer von Standard & Poor´s Fund Services (vormals Micropal GmbH) zuständig für Investmentfonds-Informationen und Ratings. Für seine kontinuierlich gute Leistung wurde Frank Fischer von Finanzen Verlag als „Fondsmanager des Jahres 2018“ ausgezeichnet.

Agenda • 14. August 2019

  • ab 14:00 Uhr

    Einlass | Registrierung | Getränke | Snacks

  • 15:00 – 15:10 Uhr

    Begrüßung von den Gastgebern und Moderator Robert Halver

  • 15:10 – 15:45 Uhr

    „Im Neuland – wo stehen Europa und Deutschland im digital vernetzten Zeitalter?“

    Prof. Dr. Klemens Skibicki

  • 15:45 – 16:30 Uhr

    Europa vs. Rendite:

    Dr. Ulrich Kaffarnik (DJE Kapital AG)

    Kai Franke (BHF TRUST)

    Frank Fischer (Shareholder Value Management AG)

  • 16:30 – 17:00 Uhr

    Pause | Getränke | Snacks

  • 17:00 – 17:30 Uhr

    „Europa im Spannungsfeld von Ost und West!“

    Wolfgang Bosbach – CDU – ehemaliger Vorsitzender d. Innenausschusses des Deutschen Bundestages & ehem. stellv. Vorsitzender der Bundestagsfraktion

  • 17:30 – 18:00 Uhr

    ,,Technologie vs Politik“

    Paneldiskussion mit Robert Halver & Co.

  • 18:15 Uhr – Open

    Ausklang, Flying Buffet in der Sky Lounge (21. Etage) der ODDO BHF Aktiengesellschaft

Zielgruppe

Unsere Veranstaltung richtet sich ausschließlich an institutionelle Anleger und Investoren wie:

  • Versorgungswerke
  • Banken
  • Family Offices
  • Versicherungen
  • Vermögensverwaltungen
  • Pensionskassen
  • Stiftungen
  • Kirchliche Einrichtungen
  • Unternehmen

Anmeldung

Ihre Ansprechpartner

DJE Investment S.A.
sdg@dje.lu

ODDO BHF Aktiengesellschaft
sven.graebeduenkel@bhf-bank.com

Shareholder Value Management AG
pp@shareholdervalue.de

Veranstaltungsort

ODDO BHF Aktiengesellschaft

Bockenheimer Landstraße 10

60323 Frankfurt am Main

Anfahrtsbeschreibung

Medialer Rückblick 2018

Medialer Rückblick 2015

Eine Veranstaltung von:

© Copyright - Frankfurter Diskurs